Mittwoch, 7. April 2021

[Alt-Rezi] Schutzkleidung is nich! I Nicholas Grünke





Autor: Nicholas Grünke
Titel: Schutzkleidung is nich! - Unter Bauarbeitern
Verlag: Rowohlt
Ausgabe: Softcover
Seiten: 288


Buchinfo
Maloche statt Maßanzug!Als die Aufträge ausbleiben, der Geldautomat den letzten Fünfer ausgespuckt hat und alle Pfandflaschen zurückgebracht sind, ist der Kunstmanager Nicholas Grünke ganz unten angekommen. Wie könnte er jetzt noch wählerisch sein? Also legt er den Maßanzug ab und fängt widerwillig auf einer Berliner Großbaustelle an. Und findet sich wieder in einer skurrilen Parallelwelt voller wandelnder Klischees, die so vor Männlichkeit strotzt, dass selten jemand nüchtern ist und nur Schwächlinge einen Helm tragen. (Quelle: Lesejury)

[Alt-Rezi] Die Verborgenen I Nora Melling



Autor: Nora Melling
Titel: Die Verborgenen
Reihe: Schattenblüte (01)
Verlag: rowohlt
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 348

Buchinfo
Eine Liebe‚ stärker als der Tod.Seit dem Tod ihres Bruders ist für Luisa nichts mehr, wie es war. Sie beschließt zu sterben. Aber kurz vor dem letzten Schritt hält jemand sie auf: Thursen nennt sich der Junge mit den geheimnisvollen Schattenaugen. Mit einer Gruppe Jugendlicher lebt er im Wald, und er spürt Luisas Schmerz. Die «Verborgenen» können ihre Gestalt ändern: Sie sind Werwölfe. Mit jeder Verwandlung wird Thursen mehr zum Tier – und die Erinnerung an sein früheres Leben verblasst. Bald wird er ganz Wolf sein, dann hat Luisa auch ihn verloren. Für ihre große Liebe würde Luisa alles tun. Doch reicht das, um Thursen zu retten? (Quelle: Lesejury)

Anfang
Das einzig Gute an Berlin ist, dass man untertauchen kann. Zuerst habe ich es im Tiergarten versucht: ein riesiger Park, aber trotzdem noch zu eng. Im Tegeler Forst gibt es zu viele Wanderwege. Auch da trifft man immerzu Menschen. Wenn man für sich sein muss, ist der Grunewald am besten.

Dienstag, 6. April 2021

[Alt-Rezi] Die Zelle I Jonas Winner


Autor: Jonas Winner
Titel: Die Zelle
Verlag: Knaur
Ausgabe: Softcover
Seiten: 329

Buchinfo
Sammy ist elf und gerade mit seinen Eltern nach Berlin gezogen. Im Luftschutzbunker der alten Jugendstilvilla, die die Familie im Grunewald bezogen hat, macht er eine verstörende Entdeckung. Ein vollkommen verängstigtes Mädchen, nicht viel älter als er, ist dort unten in einer Zelle eingesperrt, die man mit Gummifolie ausgekleidet hat. Nur durch einen winzigen Schlitz hindurch kann er sie sehen. Am nächsten Tag ist die Zelle leer, das Mädchen verschwunden. Und für Sammy kann es dafür eigentlich nur einen Grund geben: seinen Vater. (Quelle: Lesejury)

Anfang
Berlin. Schwarzes Aufflackern einer nächtlichen Erinnerung. Dunkelheit. Feuchtigkeit. Kälte. Eine fahle Morgensonne. Trübes Nachmittagslicht. Endlose Nächte.

Montag, 22. März 2021

Kleines Update: Ja, ich lebe noch!

 

Hallo ihr Lieben!

Ja, es ist momentan sehr ruhig um mich, sowohl hier, als auch auf Instagram (wobei da manchmal in den Stories noch was kommt) - aber: Ich lebe noch!

Momentan habe ich im Homeschooling ziemlich viel um die Ohren und muss ständig irgendwelche Fachtexte lesen, Aufgaben hochladen, MindMaps anfertigen (ich hasse MindMaps!), Gruppenarbeiten und Videokonferenzen hinter mich bringen.

Ich habe diesen Monat noch nicht eine Zeile privat gelesen!

Im Moment habe ich abends einfach keine Lust mehr noch mehr zu lesen, als ich den ganzen Tag über schon musste. Vermutlich wird sich bis zu den Osterferien auch erstmal nichts mehr dran ändern, weswegen der März wohl der Monat der 0 sein wird. 0 Bücher, 0 Seiten und sogar 0 Wörter gelesen.

Aber ich bin mir sehr sicher, dass sich in den Ferien endlich alles ändern wird!


Übrigens: Das Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres!

Donnerstag, 4. Februar 2021

[Rezension] Geheimnisse der Hexen I Julie Légère





Autor: Julie Légère
Titel: Geheimnisse der Hexen
Verlag: ars edition
Ausgabe: digital
Übersetzt von Barbara Neeb und Katharina Schmidt


Buchinfo
Ein Buch für alle starken jungen Mädchen und Frauen von heute!

In diesem wunderschön gestalteten Buch geht es um die Geschichte und das alte Wissen der Hexen, unsere starken weiblichen Vorfahren. Vorgestellt werden Themen wie ihre Magie, ihre Kraft und ihre Geheimnisse sowie große und berühmte Hexen aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart mit Figuren wie Hermine Granger oder Willow Rosenberg. Die dunkle Geschichte der Hexenverfolgung wird genauso geschildert wie die zauberhaften Kräfte und die Wunder, die diese Frauen bewirkten. (Quelle: Lesejury)

Anfang
Liebe Schwester,
wenn du dieses Buch in den Händen hältst, dann bedeutet das, du bist bereit, deine Lehrzeit anzutreten. Bestimmt hast du bereits einen Teil deiner Kräfte wahrgenommen, mit diesem Handbuch kannst du lernen, sie weiterzuentwickeln und zu beherrschen.